Frauengilde Güby

Das Gübyer Königspaar 2018

König Hugo Thomsen & Königin Lisa Greve

Gildepokalschießen 2017

Und wieder einmal hat die Frauengilde Güby den1.Platz beim Gildepokalschießen erzielt.

Mit Anneliese Lausen, Lisa Greve,

Susanne Greve und Telsche Berg

konnte die Frauengilde Güby zum 5.Mal

in Folge den1.Platz verteidigen.

1966 wurde die Frauengilde Güby mit ca. 55 Gildeschwestern durch Anregungen von Dorette Wüstenberg und Anni Kruse gegründet,

die sich auch um die Geschenke kümmerten.

 

Die Geschenke wurden ausschließlich bei Krüger (Juwelier, Porzellan usw.) eingekauft (10 Preise, ab 1967 waren es 15 Preise).

 

Donnerstags vor der Gilde wurde und wird immer noch die Girlande und die Gildekrone gebunden.

 

Am Freitag traf man sich zum Girlande und Krone aufhängen im Gildelokal.

 

Der Gildetag ist immer der Samstag vor Johanni.

 

In der großen Diele von Jebe-Öhlerich ( damals war es noch ein Bauernhof ) wurden die Spiele z.B.(Fischstechen) ausgetragen.

Beginn der Spiele war damals wie heute 10:00 Uhr, mittags gab es  noch eine Mittagspause.

Die Musik für die Feier kam damals aus der Dorfgemeinschaft.

 

1. Königin war Gerda Enders.

 

Vorsitzende seit 1966

1966-1987                   Dorette Wüstenberg ( Verstorben )

1987-1998                   Ingrid Lausen ( Verstorben )

1998-2008                   Ilse Brigitte Mohr

2008-                            Angelika Mätzler

 

Ab 2013 beschloss die Frauengilde vor den Spielen ein gemeinsames Frühstück im Feuerwehrhaus mit allen Gildeschwestern einzunehmen.

 

2014 hatten wir das erste Mal seit es die Frauen und Männergilde gibt ein Ehepaar als Königspaar, und zwar Egon und Ilse Mohr

 

Nächste Veranstaltung

Oktober 2018
 
 
 

 

Montag, 15. Oktober,
18:30 Uhr
Jägerstammtisch
 
 
 
Samstag, 27. Oktober, 15:30 Uhr
Kürbisschnitzen und Stockbrotbacken Bürgerforum Güby Feuerwehrgerätehaus